Freitag, 9. März 2018

[Auf Reisen mit Destiny´s Hunter] Tag 5



Hallöchen und herzlich Willkommen 

beim letzten Stopp unserer Reise zu Destiny´s Hunter!


DAS Thema, um das sich das ganze Buch dreht ist die Frage Schicksal oder Zufall? Und genau dieses nehme ich für euch heute etwas genauer unter die Lupe.

 In "Destiny´s Hunter" von Annie J. Dean gibt es zwei Seiten. Auf der Seite des Schicksals stehen die Guardians, auf der Anderen die Jäger des Schicksals, die Scouts.

Schon vor der Geburt wird bereits für jeden ein Schicksalsfaden gesponnen, auf den man dann kein Einfluss mehr hat. Das Schicksal bestimmt das ganze Leben. Und genau diesen Kreislauf wollen die Scouts brechen, in dem sie das personifizierte Schicksal vernichten. Sie glauben das Leben würde
besser verlaufen, wenn es nicht mehr vom Schicksal, sondern nur noch von Zufällen, den eigenen Handlungen und Entscheidungen beeinflußt werden würde.

Die Aufgabe der Guardians ist es genau das zu verhindern. Sie müssen das Schicksal, für den Zeitraum, den es auf der Erde weilt, vor den Scouts beschützen. Denn sobald sich das personifizierte Schicksal verliebt, kann es getötet und vernichtet werden. Ohne das Schicksal gäbe es keine Fügungen mehr, sondern nur noch banale Zufälle.

Aber wie genau definiert man Zufall oder Schicksal?

"Von Zufall spricht man dann, wenn für ein einzelnes Ereignis oder das Zusammentreffen mehrerer Ereignisse keine plausible Erklärung gegeben werden kann. Als plausible Erklärungen für Ereignisse kommen in erster Linie allgemeine Gesetzmäßigkeiten oder Absichten handelnder Personen in Frage. Die Erklärung für Zufall ist also gerade der Verzicht auf eine (plausible) Erklärung." (Quelle: wikipedia.de)

Als Schicksal wird der Ablauf von Ereignissen beschrieben, die beispielsweise von göttlichen Mächten vorherbestimmt sind und sich somit der eigenen Entscheidung entziehen.

Wenn man sich beide Erklärungen anschaut, kann man im Grunde oft gar nicht genau sagen, ob manche Glücks- oder Pechstränen eher Zufall oder doch Schicksal sind. Denn im Grunde beeinflußt man die meisten Ereignisse doch irgendwie selbst. Oder tun wir das ein oder andere nur, weil das Schicksal es uns so auferlegt hat?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ... auf unserer Reise gibt es natürlich auch was zu gewinnen.
Beantwortet dafür einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Zufall oder Schicksal (Scouts oder Guardians)?

Für was würdet ihr euch entscheiden und warum?

 


Das sind die Gewinne: 
1. Platz: ein eBook, eine Bookish-Candle, Sticker und Lesezeichen
2. Platz: ein eBook, Sticker und Lesezeichen
3. Platz: ein Goodiepaket

Platz 1
Platz 2
 Platz 3

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 11.03.2018, der Gewinner wird ausgelost und von Annie J. Dean bekannt gegeben.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Morgen gehts weiter bei Charming books mit einem Interview.

...und für alle, die wissen wollen was bisher geschah:
5. März: Lesenliebenträumen - Buchvorstellung
6. März: Nenyas Tintenwunderland – Figuren
7. März: Bücherparadies – Schottland und Edinburgh
8. März: Corinna’s world of books – Zitate