Sonntag, 1. Januar 2017

Ungewöhnlicher SuB Abbau - Bin ich verrückt?

Ich brauche eure Hilfe! 😳
Ich frage mich gerade ob ich verrückt bin oder tatsächlich die Idee umsetzen soll, die mir gerade durch den Kopf wandert....
Welche das ist? 😉 Naja, welcher Büchersüchtige kennt den Stapel ungelesener Bücher (SuB) nicht?
Meiner ist sehr, sehr hoch🙈 
Nun mussten wir vor ein paar Tagen unser Arbeitszimmer wegen Renovierung ausräumen und ich habe da bereits ein paar Bücher aussortiert, die ich entweder eh nicht nochmal lese oder in den nächsten Jahren vermutlich auch nicht lesen werde.
Nun kam mir die Idee, mich von allen Büchern zu trennen, von denen ich jetzt schon weiß, dass ich sie dieses Jahr vermutlich nicht lesen werde... Nicht weil sie mich nicht interessieren, sondern einfach weil ich andere Bücher noch interessanter finde oder viel zu viele tolle neuen Bücher jeden Monat erscheinen, die einfach vorher gelesen werden. 
Außerdem kommt dazu, dass mir der Platz für so viele Bücher momentan einfach fehlt. Im Arbeitszimmer standen 3 große 80er und 2x 40er Billy Regale voll mit Büchern, die mal eben im Haus zu verteilen ist gar nicht so einfach, zudem die Bücher in den Regalen im Schlafzimmer zuvor auch schon in 2er Reihen standen.😆

Nun seid ihr gefragt... Meint ihr ich soll den Schritt wagen? Oder werde ich es vielleicht hinterher bereuen?😱
Lohnt es sich Bücher im Schrank stehen zu haben, wenn man sie eh in "nächster Zeit" nicht liest? (Oder aufgrund von altuellem Platzmangel in Kisten) 😓

Vielleicht habt ihr noch Aspekte und Sichweisen, die ich gar nicht bedacht habe.

Eure verwirrte und vielleicht völlig verrückte Sandy 😎