Sonntag, 8. Januar 2017

[Blogtour Let's Play Tag 2] "Let's Player"




Halli hallo und schön das ihr reinschaut,

an Tag 2 der Blogtour zum neuen Impress Titel 
"Let's Play" von Jennifer Wolf.

Gestern, an Tag 1, hat uns Desiree von Romanticbookfan bereits einen ersten Einblick ins Buch verschafft und uns Let's Play mit einer Buchvorstellung näher vorgestellt.
Morgen geht´s dann weiter bei Manja mit dem Thema Inhaliere faszinierende Geschichten.

Hier findet ihr den kompletten Tourplan.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bei mir geht es heute um das Thema "Let's Player", also um die Online Gamer selbst.

Wie bei Büchern gibt es natürlich auch bei Online Games verschiedene Genre. Von Fantasy bis Horror ist alles dabei. Eines haben aber so gut wie alle Online Games gemeinsam, sie sind Rollenspiele. Das heißt während dem Spielen schlüpfen wir bzw der Online Gamer in eine bestimmte Rolle, je nach Spiel kann das entweder eine Hexe, ein Troll, eine Fee, ein Monster oder auch "nur" ein ganz normaler Mensch sein, der eben etwas Bestimmtes in dem jeweiligen Spiel erlebt und dessen Handlung wir steuern können.

Aber auch unter den Online Gamern gibt es Unterschiede. Da gibt es zum Einen diejenigen, die wie Aiden, aus Let's Play, ihre Spiele aufnehmen oder vielleicht sogar Live spielen, sodass andere ihm dabei zuschauen können und so, mit ein wenig Glück, zu kleinen Internetstars werden, die sogar ihre eigene Fan-Community haben. Zum Anderen gibt es aber auch Online Gamer, die zwar innerhalb des Spiels mit anderen zusammen spielen aber im Grunde "für sich alleine" spielen und denen niemand dabei zusieht, außer vielleicht die Katze Zuhause auf dem Sofa ;-).
Theoretisch gibt es sogar noch eine dritte Gruppe, nämlich die, die zwar auch gelegentlich selbst spielen, aber hauptsächlich anderen beim Spielen zuschauen, so wie es Helena und ihre Freunde, Jean und Emmi, bei Aiden tun. Für sie und natürlich auch für Aidens anderen Fans aus der Community ist er eine kleine Berühmtheit und sie sind immer ganz aus des Häuschen, sobald sie wieder etwas Neues von ihm hören oder in Form der Games sehen.

Bevor man allerdings anfängt zu spielen, muss sich der Online Gamer, in diesem Fall Aiden, zuerst einmal überlegen, über welches Medium er spielen möchte. Zur Auswahl stehen hier der PC oder eine der vielen Spiele Konsolen. Mit beiden Varianten ist es mittlerweile möglich online zu spielen, lediglich die Steuerung funktioniert bei Konsolen, wie X-Box, Playstation etc. über einen Kontroller und beim PC ganz klassisch über die Tastatur (wobei es auch hier Joysticks gibt). Die meisten Spiele, die man kaufen kann gibt es sowohl für PC, als auch für die Konsole. Natürlich gibt es auch reine Online Spiele, diese sind meist kostenlos, lassen sich allerdings nur über den PC spielen.

Aiden hat sich zu einem professionellen Online Gamer hoch gespielt und hat dadurch nahezu jede Spielekonsole zuhause und natürlich eine Menge Equipment zum spielen, aufnehmen und schneiden seiner Online Videos, was alles zusammen meist mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Und auch wenn er sein Hobby zum Beruf gemacht hat, fängt die eigentliche Arbeit erst nach dem Spielen an. 
Denn Aiden möchte natürlich nur das Beste für seine Unitys (so nennen sich Aidens Fans seiner Community selbst).



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gewinnspiel

Natürlich könnt ihr auch heute wieder am Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen.


Was ihr dafür tun müsst?
Schreibt einen Kommentar und beantwortet einfach die folgende Frage:

Seid ihr auch "Online Gamer" und falls ja, 

wo spielt ihr lieber, am PC oder an der Konsole?



...und das gibt es zu gewinnen:


Platz 1  50€ Elbenwald Gutschein + ebook "Let's Play"

Platz 2 20€ Elbenwald Gutschein + ebook "Let's Play"

Platz 3 10€ Elbenwald Gutschein + ebook "Let's Play"


Teilnahmebedingungen 
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 14.01., ihr könnt also bis einschließlich 13.01. am Gewinnspiel teilnehmen. :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Autor: Jennifer Wolf
Verlag: Impress
Seiten: 275
Buchart: eBook
Preis: 3,99€

Erscheinungsdatum: 05.01.2017

Kommentare:

  1. Ich bin kein richtiger Gamer, wie es im Beitrag beschrieben ist.
    Ich habe Farmville auf meinem Tablet und meine Freundin lacht sich immer kaputt, wenn ich dann mal spiele und Ohr dann erzähle, dass ich grad meine Blumen säe oder beim Nachbarn giesse😂

    Aber das ist im Moment auch eher selten...da bastele oder lese ich lieber 😉

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Ich finde es toll, dass es zu dem Buch eine Blogtour gibt :D Seit ich die Leseprobe gelesen habe, will ich das Buch lesen :D
    Deinen Beitrag finde ich ganz gut :) Was du vielleicht hättest noch machen können, wäre wenn du ein paar Beispiele bei den Lets Playern genannt hättest zum Beispiel Gronkh oder PietSmiet etc und diese eventuell mit Aiden vergleichen können.
    Nun zu deiner Frage^^ Ich bin zwar keine Lets Playerin und leider auch keine Streamerin, aber ich spiele sehr gerne auf dem PC alleine, aber auch mit anderen. Ich besitze zwar auch Konsolen, aber darauf spiele ich nicht so häufig^^

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    ich dachte die Beiträge gehen immer um 17 Uhr online. Da hab ich ja Glück, gleich so früh schon wieder etwas Neues lesen zu dürfen.
    Ich habe früher, mit so ca. 15 Jahren (also vor ungefähr 20 Jahren) viel PC-Spiele gespielt (vor allem Baldur´s Gate und Rollercoaster Tycoon). Heute spiele ich gar nicht mehr. Online zu spielen kann ich mir nicht so recht vorstellen und auf meinem MacBook laufen Spiele nicht richtig. Macht auch am kleinen Bildschirm keinen Spaß, finde ich.
    Von daher: Nein, ich spiele nicht (mehr).
    Viel Spaß noch weiter bei der Blogtour.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich spiele lieber an einer Konsole und meine Spielezeit ist schon ne weile vorbei wobei ich auch mal gerne oft und lange am Lappy gezockt habe und an der konsole eh mein Lieblingsplatz immer war, doch dazu habe ich keine Zeit und Lust mehr denn dafür habe ich noch soooooooooo viele tolle Bücher die ich lesen mag und muss! :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Konsolenspieler bin ich überhaupt nicht. Ich spiele ein Onlinespiel und ansonsten gelegentlich ein Spiel bei FB, alles am Laptop. Das frisst schon mehr Zeit als mir lieb ist, aber ich mag meine Mitspieler sehr und so werde ich auch nicht zum kompletten Einsiedler und tauche ab und zu doch einmal aus meinen Büchern auf :)

    LG Kathleen

    SchnuffelchensBuecher@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin definitiv einge "Süchtige". ;) Ich zocke beides, aber lieber am PC. Seit Jahren spiele ich World of Warcraft. Und das werde ich jetzt auch gleich wieder tun.

    ♥liche Grüße - Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    also richtig als Gamer würde ich mich nicht mehr bezeichnen. Ich habe zwar zwei Konsolen, spiele aber nicht mehr so regelmäßig bzw. viel offline.
    Meine Zeit, wo ich auch am PC viel aktiv oder an der PS3, sind vorbei.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Als Gamer würde ich mich definitiv nicht bezeichnen. Ich habe eine Wii U und noch eine PS2, auf der ich ab und zu spiele, allerdings da auch nur sowas wie Super Mario :D Mein Freund ist allerdings ein leidenschaftlicher Zocker und hat eine XBox One, auf der wir auch ab und zu spielen. Ich spiele generell lieber an Konsolen als am PC. Ich mag es irgendwie lieber, einen Controller in der Hand zu haben als an der Tastatur zu spielen.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  10. Hey Sandy :)

    Danke für deinen tollen Beitrag. :D

    Ich selbst spiele nur noch selten. Früher habe ich oft mit meinem Bruder Mario Kart gespielt - ganz unkreativ, ich weiß. Wir haben verschiedene Versionen davon. Von Double Dash bis Mario Kart Wii ist alles dabei und Gott, wie habe ich mit dem Lenkrad versagt. :P Mit Controller war ich aber sogar ziemlich gut.

    Um die Frage also zu beantworten: Wenn ich spiele, dann auf einer Konsole - aber momentan habe ich dazu weder Zeit noch groß Lust. Ohne meinen Bruder ist es einfach nicht das gleiche. D: (Außerdem stehen seine ganzen Konsolen immer noch in seinem Zimmer. In meiner WG gibt es leider keine.)

    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  11. Ich selbst spiele recht viel am Computer. Und dabei eigentlich so gut wie alle Genres. Genauso wie alleine als auch mit Freunden gemeinsam.

    Liebe Grüße
    die Katze

    AntwortenLöschen
  12. Einen wunderschönen Guten Morgen!
    Und danke für den tollen Beitrag <3

    Ich selbst habe früher gerne Online-Spiele am PC gespielt! World of Warcraft und später dann Anno. Inzwischen hab ich da überhaupt gar kein Verlangen mehr danach und lese lieber und führe meinen Blog :-)

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Huhu!

    Also ich bin in solchen Dingen sehr untalentiert, und für Konsolen konnte ich mich nie Begeistern.
    Dafür habe ich meinen Gameboy immer geliebt und liebäugele auch damit, mal wieder ein aktuelles Gerät zu kaufen. Dort habe ich am liebsten RPGs wie Pokémon, Harry Potter oder Golden Sun gespielt.

    Und ich hatte tatsächlich mal eine World of Warcraft-Phase. Dazu hatten Freunde mich überredet. Meist habe ich wirklich nur zusammen mit Freunden gespielt, da waren dann meine Überlebenschancen gleich viel höher, wenn mir jemand immer gesagt hat, was ich machen soll. :D

    Außerdem waren wir dann alle immer zusammen in Teamspeak und haben nebenbei noch über alles mögliche gequatscht. Auch wenn mir das Spielen an sich nicht so richtig fehlt, vermisse ich die Gespräche im TS. :/

    GLG, Insi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    müsste ich mich entscheiden, würde ich die Konsole wählen. Allerdings habe ich auch an der Konsole seit Ewigkeiten nicht mehr gespielt, wir spielen momentan lieber Brett- oder Kartenspiele.
    Liebe Grüße, Manu(ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    ich bin kein Gamer, aber wenn ich mal spiele dann lieber am PC.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :)

    ich lese eigentlich lieber, aber ab und an spiele ich 2 Spiele, einmal an meinem Handy und eines am PC :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin nicht so der Onlinegamer und spiele am liebsten am Nintendo 3Ds, aber noch lieber lese ich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    also ich bin kein Gamer und war das auch noch nie wirklich. Klar hatte ich früher einen Gameboy und hab darauf auch recht viel gespielt (vor allem Pokemon und Tetris) und habe auch zum Beispiel Harry Potter oder andere Spiele auf der Playstation meines Bruders gespielt, aber da war ich nie so extrem, dass ich stundenlang nichts anderes gemacht habe. Heute spiele ich noch ab und zu Die Sims oder Zoo Tycoon am PC, das war es dann aber auch eigentlich schon.
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,

    Also ich bin Gamer, aber eher offline Gamer und auf der PS 4. Das einzige Spiel, dass ich online zocke ist Call oft Duty aber dann spiele ich doch lieber Assassin's Creed, Final Fantasy oder Skyrim. :)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  21. Guten Abend,

    ich bin kein Gamer, also man kann es nicht so sagen.
    Ich spiele, aber das sind lieber Brettspiele. :)

    Gruß Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    ich spiele hin und wieder mal Spiele auf dem Tablet, würde mich jetzt aber nicht wirklich als "Gamer" bezeichnen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Hallo.
    Ja, ich spiele selbst und zwar ausschließlich am PC. Meine Konsolenzeit endete mit der Ära des Super Nintendos (dem großen ... nicht den DS ^^) :D Ich spiele zwar gerne verschiedene Spiele an, wirklich "treu" bin ich aber nur einem ... und dort gehöre ich als bekennender Troll zur zweiten Gruppe von Gamern ;) Ein bisschen aber natürlich auch zur dritten, denn wenn ich mich mal auf YouTube verirre, dann kann das schon mal in einige Zeit an Let's-Plays schauen "ausarten" ;)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Ich habe zwar auch schon Computerspiele gespielt, aber noch nie online. Das ist nicht wirklich etwas für mich.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hallo :)
    Toller Beitrag, vielen Dank! Ich liebe Lets Plays, seit ich sie durch eine Freundin entdeckt habe. Da ich selbst absolut unbegabt im Gamen bin und das Beste, was ich jemals hinbekommen habe, ein ertrunkener Sim war, schaue ich lieber professionellen Gamern beim Spielen zu. Welche Konsolen sie dafür benutzen, ist mir dabei relativ egal, ich achte mehr auf die Spiele und liebe vor allem richtig gute und kreative Storylines. Also ich bin eher die schweigende Zuschauerin, die bei jedem Schritt mitfiebert :)

    Liebe Grüße,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  26. Hey du :)

    Also eine richtige Gamerin bin ich nicht (dazu fehlt mir der richtige PC bzw. dierichtige Konsole und vermutlich auch Zeit ^^ ). Aber hin und wieder zocke ich mit meinem Bruder eine Runde Mario Kart oder ähnliches an der Wii. Allerdings ist das dann nicht online. Ich behaupte aber mal, es macht mindestens genauso viel Spaß :D
    Bei Online Games schau ich mir lieber die Let's Plays an (so wie jetzt grade Dead by Daylight).

    Liebe Grüße
    Cara

    AntwortenLöschen