Donnerstag, 1. September 2016

Rezension zu "Secret Fire - Die Entflammten" von C.J.Daugherty und Carina Rozenfeld


Allgemeines:
Titel: Secret Fire – Die Entflammten
Autorin: C.J.Daughery, Carina Rotzenfeld
Band: 1 von 2
Verlag: Oetinger
Genre: Fantasy
Buchart: Hardcover/ eBook
Preis: 18,99€/ 14,99€
Seiten: 428

Erscheinungsdatum: Juli 2016


Klappentext: 
Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?


Meinung: 
Meiner Meinung nach wird der Klappentext nicht annähernd dem Buch gerecht. Das Buch ist so viel mehr, denn es gibt nicht nur so einiges rund um Sacha´s Leben zu erfahren, sondern auch Taylor hat ein großes Familiengeheimnis, von dem sie selbst zu Beginn des Buches noch nichts ahnt.
Wer die Night School Reihe bereits kennt, kann sich sicher sein, auch mit diesem Buch nichts verkehrt machen zu können. Der Schreibstil lässt sich, wie man es von C.J.Daugherty gewohnt ist, sehr flüssig lesen und die Seiten fliegen nur so dahin.
Bereits nach den ersten Seiten ist man so an das Buch gefesselt, dass man sich gar nicht mehr davon losreißen kann und ich habe mich gefühlt, als wäre ich der wagemutige Sacha selbst.
Die Geschichte nimmt recht schnell an Fahrt auf und ein Ereignis jagt das Nächste.
Es ist interessant, wie man mit Sasha und Taylor nach und nach immer mehr über den Fluch erfährt und wie dieser sie miteinander verbindet. 
Das tolle ist, man erlebt die Geschichte nicht nur aus den Perspektiven von Taylor und Sacha sondern auch aus Sicht der anderen Charaktere, wie z.B. die von Louisa, sodass man automatisch immer mehr über jeden einzelnen Charakter erfährt und so komplett in die Welt von Secret Fire eintauchen kann.

Cover
Mir gefällt das rosa und leicht bronzefarbene Cover sehr gut. Es sticht aus der Menge raus und man möchte sofort den Klappentext lesen, anschließend die Leseprobe und am liebsten sofort auch das Buch. Zumindest ging es mir bereits vor ein paar Monaten so :)


Fazit: 
Ich bin einfach nur begeistert, wie schnell es C.J.Daugherty es wieder mal geschafft hat mich für ihre Geschichte zu begeistern.
Umso mehr möchte ich jetzt natürlich wissen, wie es weiter geht und in wie fern Taylor der Schlüssel für Sacha´s Fluch ist.

Bei "Secret Fire - Die Entflammten" handelt es sich um den ersten Band einer Dilogie.



_____________________
Über die Autorin:
C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die »Night School« erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die "Teenie-Serie mit Potential" - so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps - wird bereits in 18 Sprachen übersetzt! C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: "Night School kann euch dabei helfen, an der Uni zu überleben, außerdem ein Schweizer Messer, Thunfisch aus der Dose und billiger Gin!"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen