Sonntag, 13. März 2016

Rezension "Dunkelherz - Welt in Scherben" von Sarah Nisse



Allgemeines:
Titel: Dunkelherz – Welt in Scherben
Autorin: Sarah Nisse
Verlag: Drachenmond Verlag
Genre: Fantasy
Buchart: eBook und Softcover
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 978-3-95991-089-7 (Softcover)/

978-3-95991-189-4 (eBook)
Preis: 14,90€ (Softcover)/ 4,99€ (eBook)


Kurzbeschreibung:
Ava lebt in der Herzwelt, sie ist kein Mensch sondern ein Gefühl, dass im Herzen eines Menschen lebt. Jedes Herz besteht aus seiner eigenen kleinen Welt.
Ava fühlt nur Staub in ihrem Herzen, dabei kommt sie aus dem Teil des Herzens, der sich Glücksland nennt.
Um ihr Herz endlich von dem Staub zu befreien, hat sie sich vorgenommen in den geheimnisvollen Neidwald zu gehen, denn sie erhofft sich ihn dort loszuwerden. Der Zugang ist allerdings nicht so einfach und es gilt erst ein paar Geheimnisse zu lüften und Hindernisse zu überwinden.
Als sie von Zuhause weg geht und sich zum Kessel begibt, der von einem Rat aller Gefühle geleitet wird, trifft sie auf Karim, den Sohn eines Rats Mitgliedes. Diese Begegnung wird noch mehr in ihrem Leben verändern, als sie zu diesem Zeitpunkt ahnt.


Meinung:
Am Anfang des Buches ist eine Karte der Herzwelt, diese lässt einen die Herzwelt auch optisch erkunden und rundet das Leseerlebnis ab.
Sarah Nisse lässt uns zudem die Welt aus den Blickwinkeln unterschiedlichster Charaktere erleben, indem sie verschiedene Erzählungsstränge mit jeweils eigenem Charakter und Protagonisten geschaffen hat. Jede Figur erzählt im Laufe des Buches ihre eigene Geschichte und gibt uns so einen Einblick in ihr Inneres und die verschiedenen Perspektiven der Gefühle.
Dennoch bleiben am Ende Fragen offen, die einen gespannt auf den 2.Band warten lassen.
Auch die Danksagung finde ich sehr liebevoll geschrieben und habe zum ersten Mal das Gefühl, dass diese wirklich von Herzen kommt, ohne nur eine „Pflicht“ zu erfüllen.


Fazit:
Die liebevoll ausgearbeiteten Details haben mich so in die Geschichte eintauchen lassen, dass ich mir keinerlei Gedanken darüber gemacht habe, was wohl als nächstes passieren wird, und mehr als einmal beim Lesen überrascht wurde.
Ich fiebere nun Ende April entgegen und freue mich dann endlich wieder in die Herzwelt eintauchen zu können und zu erfahren, wie die Geschichte um Ava, Karim und die anderen Charaktere enden wird.

„Zuhause ist, wo dein Herz ist“ – Dunkelherz

„Egal wie meine Geschichte aussehen wird, ich weiß, dass wir niemals alleine sind. Denn wenn sich einmal jemand in unserem Herzen niedergelassen hat, geht er immer mit uns. Selbst in Momenten, in denen wir denken, dass er uns verlassen hat.“ – Golo aus Dunkelherz





1 Kommentar:

  1. Ich lese gerade mein erstes Buch aus dem Verlag und finde auch, dass es ein Rundum-Erlebnis ist.
    Das Buch hier kannte ich noch nicht, aber Deine Rezi macht neugierig.

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen