Freitag, 7. Februar 2014

Rezension "Blutige Weihnachten" von Lolaca Manhisse


Allgemeines:
Buchreihe: City of Death – Zusatzband!
Titel:  Blutige Weihnachten
Autorin: Lolaca Manhisse
Taschenbuch: 82 Seiten
Genre: Fantasy
Preis: 5,95€

In dieser Kurzgeschichte geht es wieder einmal drunter und drüber, genau so wie wir es von dieser Buchreihe gewohnt sind. Ein Ereignis jagt das nächste und Cherry kommt einfach nicht zur Ruhe. Es fängt eigentlich alles ganz harmlos an. Cherry, ihre Familie und Freunde sind auf einen Ball bei Liam eingeladen. Als auf einmal die Kellner anfangen durchzudrehen und das Haus von immer mehr Vampiren überfallen wird. Als der Kampf endlich überstanden ist, verbringt Cherry ein paar Tage später ein ruhiges Weihnachtsfest nur mit ihren Eltern. Doch wer "City of Death" kennt, weiß genau das es nicht dabei bleibt. Denn Cherry wird nachts von einem kratzen an der Tür geweckt.... 


Fazit: Wer die Buchreihe "City of Death" kennt und liebt, sollte auch um diese Kurzgeschichte keinen Bogen machen!
Am besten ist diese nach dem 2.Band der Hauptreihe zu lesen, da man dann auch kleine Anspielungen versteht, die sich auf den ersten oder zweiten Band beziehen. Vorallem bekommt man dann nichts vorweg genommen, was man erst im 2.Band lesen würde ;)
So viel Spannung und Action in einer Kurzgeschichte hat man selten.

Diese Kurzgeschichte ist wie ein Trailer für den 3.Band und man verkürzt die Wartezeit ein wenig. Man sollte sich diese Geschichte auf jedenfall nicht entgehen lassen! :)