Donnerstag, 28. Februar 2013

Rezension zu "City of Death - Blutfehde" von Lolaca Manhisse





Allgemeines:
Buchreihe: City of Death
Titel:  Blutfehde
Autorin: Lolaca Manhisse
Taschenbuch: 356 Seiten
Genre: Fantasy
ISBN-10: 1481024159
ISBN-13: 978-1481024150
Preis: 9,99€

In "City of Death - Blutfehde" geht es um die Gestaltwandlerin Cherry, die in der etwas anderen Immobilien-Agentur ihres Vater arbeitet.
Als sie von einem Auftragskiller angegriffen wird und getötet werden soll, wird sie unter den Schutz des Vampir-Rangers Will gestellt.
Als sie aus Sicherheitsgründen vorübergehend in seine Villa mit einzieht, nehmen die Ereignisse ihren Lauf.
Auf der Suche nach dem Auftragskiller entdecken sie das viel mehr dahinter steckt als zuerst angenommen.
Nicht nur Cherry sondern auch Will gerät immer mehr ins Visier eines alten und unberechenbaren Vampirs.

Fazit:
Blutfehde ist ein toller Start in eine viel versprechende neue Buch-Reihe.
Es gibt viele interessante Charaktere, mit denen man während des ganzen Buches mitfiebert.
Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss.
Die Autorin schafft es den Leser immer wieder zu überraschen, da die Ereignisse nicht vorhersehbar sind, wie es manchen anderen Büchern der Fall ist.

Tolles Buch und absolut zu empfehlen, für alle die gerne Bücher mit und um Vampire, Werwölfe und andere Übernatürliche Wesen lesen! :))